Wissen schafft Gesundheit.

Liebe Eltern,

es gibt eine ganze Reihe weiterer Themen für das 1. Lebensjahr, die wir gerne in unseren eupaed®elternkurs aufnehmen würden. Jedoch gibt es bei einigen von ihnen immer wieder Änderungen in den Richtlinien (wie bei der Zahngesundheit), bei anderen bestehen regionale Unterschiede (wie bei den Frühen Hilfen).

Persönliche Beratung.

Ein sehr wichtiges, aber auch sehr umfangreiches Thema sind die empfohlenen Impfungen, mit denen Sie bei Ihrem Baby die häufigsten Infektionskrankheiten und ihre Folgen vermeiden können. Es ist uns in diesem Rahmen nicht möglich, all diese Erkrankungen umfassend mit Ursachen, Krankheitsbildern, Behandlungsmöglichkeiten, Komplikationen und Vorbeugung durch Impfungen einzeln zu besprechen. Ausführliche und stets aktuelle Informationen dazu finden Sie beim Robert Koch-Institut und bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Lassen Sie sich nicht durch ungeprüfte oder unseriöse Äußerungen auf anderen Internetseiten oder in ihrem  Bekanntenkreis verunsichern. Sprechen Sie lieber mit Ihrer Kinder- und Jugendärztin oder Ihrem Kinder- und Jugendarzt und lassen Sie sich individuell zu den jeweils anstehenden Impfungen beraten.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Baby schöne Tage und ruhige Nächte.

Ihr Richard Haaser