Datenschutz-Erklärung

Wie wir Ihre Daten schützen.

Datenschutzhinweise zur TK-Versichertenbefragung im eupaed®elternkurs

Für die Teilnahme an der Befragung werden keine personenbezogenen Daten der Teilnehmer benötigt. Wir erheben ausschließlich die Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Befragungswebsite zu ermöglichen. Diese sind:   Datum und Uhrzeit der Anfrage
                                                    Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
                                                    Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
                                                    Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
                                                     Jeweils übertragene Datenmenge
                                                    Website, von der die Anforderung kommt
                                                    Browser
                                                    Betriebssystem und dessen Oberfläche
                                                    Sprache und Version der Browsersoftware.

Die eupaed®akademie als Service-Anbieter stellt über das Login-Passwort und den Nutzernamen technisch sicher, dass die Befragung nur einmal erfolgen kann. Zu diesem Zweck wird die Teilnahmebereitschaft zusammen mit dem eupaed®-Passwort und dem eupaed®-Nutzernamen für den Zeitraum der Befragung sechs Monate lang beim Anbieter gespeichert und anschließend automatisch gelöscht. Ein Zugriff der eupaed®akademie auf gespeicherte Daten der TK-Befragung ist ausgeschlossen. Die eupaed®akademie unterliegt für diesen Service bzw. den Aufruf zur Teilnahme denselben datenschutzrechtlichen Bestimmungen wie die TK.

Informationen zu den Datenschutz der eupaed®akademie finden Sie hier.
Informationen zum TK Datenschutz finden Sie hier.

Nutzung der Befragungsergebnisse

Die TK möchte durch die Auswertung der Befragung neue Erkenntnisse zur Verbesserung der nachgeburtlichen Versorgung sowie Erkenntnisse zu den Wünschen der betroffenen Versicherten erhalten. Die Befragungsergebnisse werden anschließend genutzt, um den TK-Service zu erweitern bzw. das Angebot zu optimieren.

(Stand: Juli 2017)